Loading...
Hinweis: Unsere Website ist zur Zeit unter Bearbeitung.
Klaus Hann

Klaus Hann

 

Steinmetz, Diplom-Bildhauer, Kunstprojektleiter, Kunst in Unternehmen, regelmäßige Ausstellungen und Stipendien.

4 Fragen an Klaus Hann

Was bewegt Dich in Bezug auf Deine eigene künstlerische Arbeit?

Wann, wie und wo werde ich diese Fülle an künstlerischen Ideen und Impulsen in echte Werke umsetzen? 

Was möchtest Du – in Bezug auf die künstlerische Vermittlung – bewegen?

Die Freude am Erschaffen, die Lust am künstlerischen Tun, Forschen, Suchen, Finden, Entwickeln, Gebären zu unterstützen, zu stärken, zu begleiten und zu erwecken. Das sind für mich die essenziellen Impulse der Kunstvermittlung.

Wie bist Du "in der Welt" zuhause?

Dem beständigen Wandel der Welt immer wieder erneut offen, neugierig und beweglich gegenüberzutreten, erscheint mir als eine ewige Quelle von Energie. Das „Sich-wundern-Können“ pflegen und bewahren, hält den Fluss am Fließen. Alle Sinne offenzuhalten und zu schärfen für das, was sich durch die künstlerische Arbeit formulieren will, hält das Wasser frisch.

Wie begegnest Du Deinen Teilnehmenden? Wie "unterrichtest" Du?

In der Begegnung mit den Teilnehmern steht ihr individuelles Anliegen, ihre Suche, ihr Wunsch, sich künstlerisch ausdrücken zu wollen, im Mittelpunkt. Ich begleite die unterschiedlichsten eingegangenen künstlerischen Prozesse meiner Teilnehmenden, indem ich Raum gebe, bei Fragen helfend unterstütze, bei kreativen Krisen anwesend bin und mit aushalte. Ich gebe gerne Impulse bei Bedarf und auf Nachfrage, ich fördere und fordere, wenn es gewünscht und gebraucht wird.
Kurz gesagt: Die Teilnehmenden mit ihren Bedürfnissen, sich künstlerischen Entwicklungen stellen zu wollen, stehen im Mittelpunkt meines Empfindens, Denkens und Handelns als Dozent.